Was hilft gegen Muskelkater?

Rote Bete Saft gegen Muskelkater

Natürliche, pflanzliche Mittel können gegen Muskelkater helfen.

Nach intensiven Trainingseinheiten kann es zu Muskelkater kommen. In der Regel sind es zwei Tage an den man leidet und meist am zweiten Tag danach mehr als am ersten. Was hilft gegen Muskelkater? Es gibt ein paar natürlich, pflanzliche Mittel die den Muskelkater lindern können.

Ingwer

Der Stoff der Ingwer, Gingerol (zugleich der Scharfstoff) soll ähnlich wirkten wie der Wirkstoff einer Aspirin. Da Ingwer auch gut für den Magen ist und beruhigt, kann Ingwer getrost vor einem Wettkampf zum Beispiel zum Frühstück (im Müsli) genommen werden.

Koffein

Koffein lindert den Muskelkater, so eine US Studie der University of Georgia zeigt. Das Koffein, der Kaffeewirkstoff soll den Schmerz besser bekämpft als Schmerzmittel wie Aspirin oder Ibuprophen.

Kokosnusswasser

Nicht nur die isotonische Eigenschaften sind dem Kokosnusswasser positiv zu zusprechen. Auch wirken die Elektrolyte gut gegen Muskelkater.

Rote Bete Saft

Wer regelmäßig Rote Bete Saft trinkt, der kann damit eine Linderung des Muskelkater nach dem Training erreichen.

Tomatensaft

Tomatensaft soll nach hoher Belastung den Muskelkater mindern, so die Food and Chemical Toxiology Journal. Probanden, die den Tomantensaft trinken, haben weniger Entzündungsmarker im Blut, die bei einem Muskelkater nachweisbar sind. Der Grund dafür sind die Antioxidantien die in der Tomate enthalten sind. Diese Antioxidantien unterstützen die Zellerneuerung.

Fazit – Was hilft gegen Muskelkater?

Rote Bete Saft habe ich ausprobiert und kann nur positiv darüber berichten. Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal so richtig einen Muskelkater hatte? Muskelkater -Was ist das eigentlich genau? Was nicht heißt, dass jeden Tag trainiert wird. Die Regenerationsphase ist auch sehr wichtig. Kaffee konsumiere ich täglich, so zähle ich den hier nicht mit auf. Einfach mal das ein oder andere selbst ausprobieren 😀 Rote Bete Saft war auch erst ne Überwindung für mich.

Michael Sockel
Über Michael Sockel 45 Artikel
Seit Sommer 2012 bin ich dem Laufen verfallen. In den Jahren gab es einige Halbmarathon, Hindernisläufe, 10er usw. und mittlerweile geht es auch in Richtung Triathlon. Längste Distanz beim Triathlon Olympische Distanz, längster Lauf Hermannslauf von Detmold nach Bielefeld. Bisher zurückgelegte Kilometer 6248 (Stand April 2016).

2 Kommentare zu Was hilft gegen Muskelkater?

  1. Hallo Michael,
    wenn man auf ein Glas Rote Beete Saft, den Saft einer ausgepressten Zitrone gibt, dann schmeckt der Rote Beete Saft frischer und nicht so „erdig“. Dann bekommst Du ihn auch besser runter. Gleichzeitig wird das Eisen, welches viel im Rote Beete Saft enthalten ist, besser aufgenommen wegen dem Vitamin C in der Zitrone. Denn wenn sich zu wenig Eisen im Körper befindet, dann bekommt man auch schneller Muskelkater, weil einfach weniger Sauerstoff in die Muskeln kommt. Probiers mal aus! Liebe Grüße Jasmin

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*